Login

WW-Locator:

JO61DD38OH

630m /p in Greiz bei DH1DX

Mittelwelle portabel im November 2014 in Greiz (X28)

Im Garten von Olaf, DH1DX fand sich noch ein wenig Platz für eine aus Aluminiumleitern und Rohr zusammengeschraubte Antenne von 8,80m Höhe. Als Dachkapazität dienten zwei Direktoren samt Boomstück einer ausgedienten TV-Antenne.

ant1dx 

Das Erdsystem aus Kückendraht

ground1

Zusätzlich an die Erde angeschlossen die Wasserleitung der Gartenanlage

wasser

Das ganze mit diversen Spulen auf 472,5kHz getunt. Die Induktivitäten von unten nach oben:

320 + 90 + 230 µH  = 640µH

tuner

Die Technik von Jo, DL3ARM bestehend aus 630m-TX-Transverter "UFS472.5" sowie Regelnetzteil 11 ...35V.

stn

Die Abstimmung erfolgte vorsichtig mit in der Drainspannung zwischengeschalteter "Bilux" Lampe (beide Fäden in Reihe) bei 12V und etwa 18Watt HF.

Wird die Lampe dunkel ist der Resonanzpunkt gefunden. Dann die Lampe entfernt, bei 22V wurde mit ca 50Watt HF gesendet.

Stationen aus DL, LA, S5 und F wurden erreicht.   Olaf vielen Dank für das herrliche Wochenende ! 73 Jo

 

 

1.  MF RX

Als RX wird ein TS570 mit Vorverstärker und Preselektor genutzt.

Die Idee zum Einsatz des mechanischen Filters FZ02 kam mir beim

Bau des RX für den MF Grabber bei DM4TR.

       Dank an Wolfgang, DH1AKF für die FET Schaltung.

Visitorcounter

Heute 7

Woche 15

Insgesamt 10295

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Mitglieder Webseiten