Login

WW-Locator:

JO61DD38OH

LF MF Equipment bei DL3ARM

Hinweis: Die hier gezeigten Schaltungen etc. sind keinesfalls nachbausicher oder optimiert sondern entsprechen der teils empirisch gefundenen Realität so wie sie bei mir funktioniert.

1. MF RX DL3ARM
Als RX wird ein TS570 mit Vorverstärker und Preselektor genutzt.
Die Idee zum Einsatz des mechanischen Filters FZ02 kam mir beim Bau des RX für den MF Grabber bei DM4TR.
Dank an Wolfgang, DH1AKF für die FET Schaltung.

vv presel fz 12
 

Schaltung und Aufbau des Filters von DL3ARM

vv filter mw 002k

 Visualisierung der Filterkurve mit SDR-Stick „Nano“ bei dem das Eingangsteil überbrückt wurde.

mw mit filterk

 Der Stick mit dem überbrückten Eingangsteil arbeitet von „-1 bis +1MHz“

 stick nano umbau kl

 

 

2.1. TX LF / MF DL3ARM "Linear"

Als Steuersender wird ein TS570 benutzt, das hat den Vorteil das diverse Betriebsarten möglich sind.

Das Sendesignal wird in einem Transverter in Anlehnung an G3XBM auf LF bzw. MF umgesetzt und „linear“ auf ca. 5 Watt verstärkt.

Nachgeschaltet ist die Endstufe wie unten beschrieben.

 transverter 12

transverter dl3arm mischerk

 

mf lf drv wz 12

transverter dl3arm drvk

Die Endstufe mit 2x IRFP260N ( 200V / 50A ) Gegentakt B, einigermaßen linear. Betriebsspannung 70V DC.

mf lf pa dl3arm 12

pa dl3arm innenk

 

2.2. "UFS472,5" ein Sendeumsetzer Kurzwelle / 630m

Da schon gute Erfahrungen mit dem Aufbau von Transvertern in Gehäusen von ehemaligen Betriebsfunkgeräten der UFS... Technik vorliegen habe ich mich entschlossen einen Umsetzer von Kurzwelle nach 630m in ein solches Gehäuse einzubauen. Das Prinzip ist nach G3XBM mit einigen kleineren Modifikationen. Wegen des vorgesehenen Einbaus eines RX Vorverstärkers/Preselektor sind für die RX/TX Umschaltung Relais im Einsatz. Der Quarzoszillator ist ein 5V Rechteckgenerator 4MHz. Eine separate Zuführung der Betriebsspannung für den FET der Endstufe ist möglich. Aufgrund der Gehäusegröße wurden Ferritringe für Tiefpass und Drossel gewählt. Eine HF-VOX und eine Indikatorschaltung wurden eingebaut.

Gern verleihe ich den Transverter an OM's aus der näheren Umgebung für Antennentestzwecke, erste QSO's auf 630m oder /p !

ufs472 5 schaltungwz

ufs472 5 bild textkl

 

Bild oben zeigt den Transverter für 630m im UFS Gehäuse.

Bild unten: die ins Gehäuse eingebaute Grundplatte, der zweite (klappbare) Rahmen ist noch leer.

 

grundplatte kltxt

3. Antenne DL3ARM

Meine Antenne ist mit 10m Höhe und 32m Länge keine „große Sache“. Der Platz gibt nicht mehr her.

Dennoch ist für die gegebenen Verhältnisse ein recht wirkungsvolles System entstanden.

Außerhalb der Gartensaison wird das vorhandene Erdsystem aus VA Drähten unter allen Wegen und Pflasterflächen noch durch ausgelegte Radiale und Kückendraht verbessert.

 

antenne dl3arm 

Das Variometer zur Resonanzeinstellung, durch den Kurbeltrieb werden keine Endschalter oder Schleifkontakte benötigt.

variometer dl3arm
 

Für LF wird eine weitere Spule in Reihe geschaltet.....

lf coil dl3arm

Der Anpasstrafo dient der genauen Transformation des Ausgangswiderstandes des Senders (50Ohm) auf den tatsächlichen Eingangswiderstand des Systems Antenne-Variometer-Erdsystem. Die Lösung über Anzapfungen am Variometer (an der dann direkt geerdeten Spule) hat den Nachteil der Ungenauigkeit weil der "richtige" Punkt möglicherweise an einer halben Windung ist. Ferner ist es problematisch an einem Variometer aus HF-Litze überhaupt Anzapfungen zu fertigen.

anpasstrafo dl3arm
 

4. Messtechnik

4.1. Stehwellenmesser „Stockton Messbrücke“

Der induktive Widerstand der Übertrager ist um ein Vielfaches größer als 50 Ohm zu bemessen!

Beispiel:  Kern RIK20 blau 20 Windungen = 1600µH 1kOhm bei 100kHz und 5kOhm bei 500kHz

Stockton-Messbrücke gebaut von DL3ARM

swr bildk 

Aufbauskizze DL3ARM

swr skizze aufbau

4.2. Abstimmhilfe

Phasenprüfer oder Glimmlampe leuchten bereits bei wenigen Watt bei Resonanz wenn sie am heißen Ende der Spule angeschlossen werden.

Achtung! Kreis wird verstimmt!

Hier Bilder der Indikatoren unmittelbar neben der Spule

glimm glimmk      

 

4.3. Antennenstrommessung

Messzange DL3ARM aus Klebefixierzange und Klappferrit

bild zangek

und mit Ringkern als Festeinbau an der Antenne (Erdzuleitung)

strommesser bildk 

Schaltung Strommesser Formeln und Beispiel

stromformeln

Wenn ein Ringkern mit 10 Windungen und ein Sekundärwiderstand von 10 Ohm verwendet wird, ergibt sich ein Primärwiderstand von 0,1Ohm.

Ein Primärstrom von 1A wird in diesem Fall bei einem Vorwiderstand von 14,1kOhm an einem 100µA Instrument Vollausschlag erzeugen.

theoretisch…   In der Praxis empfiehlt es sich mit 50 Watt HF an einem 50 Ohm Dummyload 1A fließen zu lassen und das Messgerät mit dem Vorwiderstand entsprechend einzustellen.

Fehler ergeben sich aus der Diodenkennlinie und der kapazitiven Kopplung der Wicklungen.

Ansicht Messungen während des Betriebes

messungk

 5. HF-VOX, TX-RX-Umschaltung, SWR-Messung, Variometer-Tuning

swr tx rx switch n

 6. Bandbelegung auf 630m

kein bandplan 630m

Da es keinen "Bandplan" für 630m gibt, hier für Einsteiger ein Screenshot zur tatsächlichen Aktivität auf dem Band.                        

Im Bereich zwischen 472 und 473kHz, also zwischen Bandanfang und unterem Seitenband des Signals der

Bake "BIA" sind zwei Amateurfunkstationen zu erkennen die cq rufen.

Signale in Digimode finden sich regelmäßig im Bereich zwischen "SA" und "RP".

QRSS ist hier zwischen 478 und 479 kHz zu erkennen.

 

Visitorcounter

Heute 0

Woche 41

Insgesamt 9792

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Mitglieder Webseiten