Themen

  • Drucken

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Modulatoren nach KA7OEI sind für hohe Ströme ausgelegt. Daher macht sich bei Betrieb mit kleinen LED bzw. Laserdioden ein Schutzwiderstand erforderlich.

 

 

 

Für Geräte mit hohem Strombedarf empfiehlt sich der Einsatz der Stecker/Buchsen Systeme XT aus dem Modellbau. Es gibt XT30, XT60, XT90 jeweils Buchsen und Stecker vergoldet und sehr gut lötbar. Hier im Bild XT60 Einbauflanschstecker für die Betriebsspannung eines TX und XT30 Einbauflanschbuchse zum Anschluss der PWR LED.

 

 

 

9 polige SUB-D Verbindung zwischen diversen OPTO-Köpfen und der RX Verstärkung / Demodulation.

 

 

aktualisiert 27.11.2019