Login

WW-Locator:

JO61DD38OH

Wie werde ich Funkamateur

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Warum sollte ich Funkamateur werden:

 

Du suchst nach einem spannenden Hobby, hast Interesse an Dingen die du vielleicht hier auf der Webseite gefunden hast, bist an Kommunikation interessiert...

Mehr dazu erfährst du beim Deutschen Amateur Radio Club, (DARC) der Interessenvertretung der meisten deutschen Funkamateure.

Wie komme ich zu einem Amateurfunk-Rufzeichen:

Am besten geht das durch Teilnahme an einem Lehrgang den verschiedene Ortsverbände des DARC anbieten.

Diese Lehrgänge finden z.T. online statt: siehe hier  

Vor Ort Lehrgänge findest du auf dieser Karte.

Natürlich kannst du es auch mit Selbststudium versuchen.

Sehr gut finde ich die "Unterlagen für Ausbilder"

Hilfreich ist es wenn du einen Ansprechpartner vor Ort hast.

Hier in Pegau, Groitzsch, Zwenkau und Umgebung kannst du dich gerne an ein Mitglied des Ortsverbandes z.B. an DL3ARM, Jo wenden

Sicher findest du jemanden in deinem DARC-Ortsverband in deiner Nähe.

Speziell zur Hilfe bei der Prüfungsvorbereitung gibt es die Ausbildungspaten.

Wenn der Lehrgang absolviert ist kannst du dich bei der Bundesnetzagentur zur Prüfung anmelden und diese dann absolvieren.

Viel Erfolg, wir freuen uns schon auf das erste QSO mit dir!

Übrigens:

Während der Ausbildung kannst du schon unter Aufsicht eines Funkamateurs der ein Ausbildungsrufzeichen hat am Funkbetrieb teilnehmen.

Bei uns im Ortsverband S38 Pegau sind das :

Knut DL8WKR mit dem Ausbildungs-Rufzeichen DN1RCP und

Jo DL3ARM mit dem Ausbildungs-Rufzeichen DN2AR.

 

 

 

Visitorcounter

Heute 35

Woche 356

Insgesamt 45403

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Mitglieder Webseiten